Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten des Instituts für Logistik und Unternehmensführung an der TU Hamburg-Harburg.

Wir hoffen, dass Sie alle Informationen über unser Institut und unsere aktuellen Forschungsgebiete finden, die Sie suchen. Sollten Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben oder zusätzliche Informationen benötigen, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Über Ihr Interesse an unserer Arbeit freuen wir uns sehr.

Ihre
Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Kersten
Prof. Dr. Thorsten Blecker

Newsletter

Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

News

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg

Durch die voranschreitende Digitalisierung und den Trend hin zu Industrie 4.0 sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gezwungen, Maßnahmen zur Anpassung an die einhergehenden Veränderungen zu ergreifen und umzusetzen. Dabei fehlen den Unternehmen hinreichende Informationen, wie diese Umsetzung ablaufen soll. Ebenso fehlt es weithin an Umsetzungsprojekten, die als Good Practices mit Anschauungscharakter dienen.

Studentische Mitarbeiter im Themenbereich "Digitalisierung / Industrie 4.0" gesucht

Zu den Tätigkeiten gehören:

  • Mitarbeit an aktuellen Forschungsthemen in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.0, Supply Chain Management und Logistik
  • Recherchearbeiten, Datenanalysen, Verfassen von wissenschaftlichen Kurztexten, Erstellung von Präsentationen, Mitwirken in Workshops

Voraussetzungen sind:

Trends und Strategien in Logistik und Supply Chain Management – Chancen der digitalen Transformation

Vor über 25 Jahren wurde von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) die Studienreihe „Trends und Strategien in Logistik und Supply Chain Management“ ins Leben gerufen. Die Studie gibt seither Aufschluss über zukünftige Entwicklungen sowie mögliche Handlungsoptionen und fungiert somit als Wegweiser für Logistik- und Supply Chain Management-Experten.

Bibliometric Analysis of Using Game Elements in Non-gaming contexts (Gamification)

Background:
In view of current trends like Digitalization and Industry 4.0, the society is expressing needs for new forms of work or learning. Gamification is an umbrella term for the use of game design-elements (rather than full-fledged games) in non-gaming contexts. Gamified systems are usually aiming at increasing user experience, intrinsic motivation and Engagement for work and learning processes.

Objective:

Bibliometric Analysis of Risk Management in Seaports

Background:

Seaports play an essential role in global supply chains. Many companies rely on seaborne transport to deliver goods and supplies to other nodes in their supply chain network. High levels of uncertainty charachterize operations in seaports. Incidents and accidents in such ports may lead to service delays, port closure as well as damage to people, property and the environment. Therefore, risk management in seaports plays an important role in mitigating and preventing possible accidents and disruptions.

 

Objective:

Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg-Harburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525