Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten des Instituts für Logistik und Unternehmensführung an der TU Hamburg.

Wir hoffen, dass Sie alle Informationen über unser Institut und unsere aktuellen Forschungsgebiete finden, die Sie suchen. Sollten Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben oder zusätzliche Informationen benötigen, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Über Ihr Interesse an unserer Arbeit freuen wir uns sehr.

Ihre
Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Kersten
Prof. Dr. Thorsten Blecker

News

Studentische/n Mitarbeiter/in (32-40 Std./Monat) für ein Forschungs-Informations-System (FIS)

Wir suchen ab sofort mehrere Studentische Mitarbeiter (m/w/d) für ein Forschungs-Informations-System (FIS) für 32-40 Std./Monat.

 

Tätigkeiten:
- Mitarbeit an aktuellen Forschungsthemen des Institutes im Rahmen des Forschungs-Informations-Systems (FIS),
vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützte Informationsportal;
- Recherchearbeiten, Datenanalysen, Verfassen von wissenschaftlichen Kurztexten und Erstellung von Präsentationen.

 

Forschungsprojekt DIMLA - Digitalization and Internationalization Maturity Level in Aerospace

Ziel des Projekts DIMLA ist es, ein flexibles und anwendbares KPI-System zu entwickeln, um den Reifegrad von Unternehmen in der Luftfahrtindustrie zu bewerten. Das KPI-System soll dabei folgende Bereiche abdecken: a) Beschreibung und Kategorisierung der betrachteten Unternehmen, b) Reifegrad der Digitalisierung und c) Reifegrad der Internationalisierung.

Weiterentwicklung eines SCM-Planspiels zur Demonstration von Industrie 4.0 Inhalten

Ausgangssituation:

 

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben die Chancen von Technologien und Konzepten der Industrie 4.0 noch nicht vollständig verinnerlicht. Über Demonstratoren wird versucht, Hürden abzubauen und Potenziale von neuen Technologien aufzuzeigen. Vor diesem Hintergrund wurde für das COSMA-Planspiel bereits ein umfassendes Digitalisierungskonzept erarbeitet und umgesetzt. Auf dieser Basis ergibt sich das Potenzial für weitere Industrie 4.0-Ansätze wie beispielsweise RFID.

 

Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525