Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

Presse

LogU zu Gast beim neu gegründeten Arbeitskreis "Logistiksicherheit" der Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft

Das Thema Supply Chain Sicherheit rückt mit dem neuen Arbeitskreis "Logistiksicherheit" stärker in den Fokus der Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft. Zum Auftakt des Arbeitskreises in Hamburg waren unter anderem Unternehmen wie Tchibo, Aurubis, Deutsche Bahn sowie das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf vertreten. Prof. Thorsten Blecker war als Gastvortragender eingeladen. Den vollständigen Beitrag in der DVZ Nr. 77 vom 24.09.2013 S. 6 können Sie untenstehend nachlesen. 

LogU zum Thema Supply Chain Risk Management auf dem 5. Annual Logistics and Transport Workshop in Namibia

Zum fünften Mal wurde vom 24. bis 27. September 2013 der Logistik und Transport Workshop vom Namibisch-Deutschen Fachzentrum für Logistik (NGCL) ausgerichtet. Die Veranstaltung fand in Walvis Bay, Namibia, statt unter dem Thema „Entwicklung eines namibischen Logistik-Hubs: Zugang zu globalen Supply Chains und Rückgrat der regionalen Entwicklung“. Max Feser präsentierte auf der Veranstaltung aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Supply Chain Risk Management. Insgesamt nahmen über 100 Politiker, Praktiker und Wissenschaftler an dem Workshop teil.

LogU zum Thema Supply Chain Risk Management auf der ISL

Vom 07.-10. Juli 2013 fand das "18th International Symposium on Logistics" (ISL) in Wien statt.

An der ISL nahmen in diesem Jahr über 120 internationale Wissenschaftler teil.

Max Feser zeigte in seinem Vortrag zum Thema Supply Chain Risk Management ein Rahmenkonzept zur Implementierung eines Supply Chain Risk Managements für kleine und mittelständische Unternehmen auf.

Der Vortrag stoß beim internationalen Fachpublikum auf großes Interesse.

Abschlussworkshop des Projekts „SitRisk“ erfolgreich durchgeführt

Der Ende Juni durchgeführte Projektabschlussworkshop ist auf großes Interesse aus der Praxis gestoßen. Neun Unternehmensvertreter haben die Ergebnisse kritisch diskutiert und die KMU-Tauglichkeit des präsentierten Ansatzes gelobt. Im Rahmen von SitRisk wurde ein Vorgehensmodell zur situationsadäquaten Implementierung eines SCRM entwickelt.

LogU zum Thema Supply Chain Risk Management auf der EurOMA 2013

Vom 09.-12. Juni 2013 fand die 20. EurOMA (European Operations Management Association)-Konferenz in Dublin (Irland) statt.

An der EurOMA nahmen in diesem Jahr über 500 internationale Wissenschaftlern teil.

Dr. Meike Schröder zeigte in Ihrem Vortrag zum Thema "Supply chain risk management implementation: an empirical analysis within the medical technology industry sector" ein Rahmenkonzept zur Implementierung eines Supply Chain Risk Managements für kleine und mittelständische Unternehmen auf.

Feierliche Verabschiedung der LogU-Absolventen

Anlässlich der  traditionellen TUHH-Absolventenfeier wurden neben Birgit von See, als TU-Absolventin des Jahrgangs 2012/2013 unsere LogU-Absolventen Dr. rer. pol. Carolin Singer, Dr. rer. pol. Philipp Hohrath, Dr. rer. pol. Thorsten Lammers sowie Dr.-Ing. Mayolo Lopez am 07. Juni 2013 feierlich in die Harburger Festhalle verabschiedet.

Projektstart zum nachhaltigen Rampenmanagement (NaRaMa)

Logistikdienstleister befinden sich an der Laderampe im Spannungsfeld von Kundenanforderungen, Zeitdruck, ungleich verteilten Machtverhältnissen und gesetzlichen Vorgaben. Alle Beteiligten beklagen dabei ineffiziente Abläufe. Aspekte der Nachhaltigkeit werden zudem bislang vernachlässigt.
Vor diesem Hintergrund führt LogU seit diesem Monat ein Projekt zum nachhaltigen Rampenmanagement durch. Ziel des Projekts ist es, ein Managementkonzept zur Optimierung der ökonomischen, ökologischen und sozialen Situation an logistischen Schnittstellen zu entwickeln.

Vortrag zum Wandel der Windenergie auf dem 5. Branchentag Windenergie NRW

Am 18.06.2013 referiert Herr Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Kersten zum Thema „Die Windenergie im Wandel – Eine Analyse aus der Perspektive des Supply Chain Risk Managements“ auf dem 5. Branchentag Windenergie NRW in Düsseldorf.

POMS 2013 in Denver, USA

Wie bereits in den vergangenen Jahren war das LogU auch 2013 auf der internationalen Konferenz der Production and Operations Management Society (POMS) vertreten, die Anfang Mai in Denver, Colorado stattfand.

 

Sichere Lieferketten als Wettbewerbsvorteil

Das Sicherheitsmagazin W&S hat in der Ausgabe Januar/Februar 2013 das Thema "Sichere Lieferketten" in den Mittelpunkt gerückt und in diesem Zusammenhang Prof. Blecker vom LogU der TUHH zu seiner Meinung befragt. Der vollständige Artikel ist im Internet abrufbar.

Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg-Harburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525