Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

Strategien

Supply Chain Security

Supply Chain Security (SCS) bzw. Supply Chain Security Management (SCSM) bezeichnet alle organisatorischen, personellen und technologischen Maßnahmen des Supply Chain Managements zur Wahrung der Lieferkettensicherheit. Dieses Thema ist derzeit sehr stark durch die internationale (amerikanische) Sicherheitspolitik geprägt, die vornehmlich auf das Erfüllen von Sicherheitsvorgaben und -gesetzen im Zusammenhang mit der internationalen Terrorismusbekämpfung fokussiert. Das Forschungsgebiet dieser sog. Anti-Terror-Compliance befasst sich mit der wirtschaftlichen Umsetzung von Sicherheitsnormen, -gesetzen, -verordnungen, -vereinbarungen und -zertifizierungen (ISO28000,  C-TPAT, SAFE Port Act,  ISPS Code, EU-Verordnung 17, AEO etc.).
Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg-Harburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525