Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

Sustainability

Projekt zur Wandlungsfähigkeit zur nachhaltigen Logistik als Vorbereitung von produzierenden KMU auf Nachhaltigkeitstrends (WaNa)

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass diejenigen Unternehmen am besten mit dem Nachhaltigkeitstrend zurechtgekommen sind, die schnell und gezielt reagieren konnten. Damit ist es ihnen gelungen, die Chancen der Ökologisierung des Marktes (Neuverteilung von Marktanteilen, Erhöhung der Erlöse, Senkung der Kosten) besser nutzen zu können. Als Reaktion auf die Nachhaltigkeitstrends arbeiten die Unternehmen an einer Imageveränderung. Um langfristig glaubhaft zu agieren sind dafür neue Investitionen als auch neue Produktanforderungen und Logistikrahmenbedingungen notwendig.

POMS 2010 in Vancouver, Kanada

Das Institut für Logistik und Unternehmensführung der TUHH war auch in 2010 wieder auf der internationalen Konferenz der Production and Operations Management Society (POMS) vertreten (http://www.pomsmeetings.org/Confevents/015/). Philipp Hohrath und Sebastian Brockhaus repräsentierten LogU mit eigenen Präsentationen in Vancouver, Kanada. Sie gaben dem internationalen Fachpublikum einen Einblick in ihre aktuellen Forschungsprojekte und informierten sich im Gegenzug über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereichen Operations, Supply Chain Management, Risiko Management und Nachhaltigkeit.

Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525