Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

Veröffentlichungen

394 Ergebnisse exportiert:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
K
Kersten, Wolfgang und Eva-Maria Kern.  (2001)  Produktion. Betriebswirtschaftslehre für Chemiker. :248-334.
Kersten, Wolfgang.  (1995)  Benchmarking – eine Erweiterung des Controllinginstrumentariums in der Entwicklung. Controlling schlanker Geschäftsprozesse und Unternehmen. :275-313.
Kersten, Wolfgang und Mayolo Alberto Lopez-Castellanos.  (2012)  Supply Chain Building Blocks - Integration Of Geographical Information In An Agent-Based Model For Simulating Supply Chain Designs. Matthias Klumpp (Ed.): The European Simulation and Modelling Conference 2012- ESM’ 2012. :309-313.
Kersten, Wolfgang, Markus Klotzbach und Moritz Petersen.  (2013)  Steuerung strategischer Leistungspotentiale in technischen Dienstleistungsunternehmen. H. Biedermann (Hrsg.): Corporate Capability Management - Wie wird kollektive Intelligenz im Unternehmen genutzt?. :51-75.
Kersten, Wolfgang.  (2002)  Veränderungen der Geschäftsbeziehungen zwischen Abnehmern und Zulieferern durch virtuelle Marktplätze. Vernetzt planen und produzieren – Neue Entwicklungen in der Gestaltung von Forschungs-, Produktions- und Dienstleistungsnetzen, HAB-Forschungsberichte. 13:193-206.
Kersten, Wolfgang, Henning Skirde und Thorsten Lammers.  (2013)  Komplexitätsmanagement durch Modular Sourcing – die Rolle von Patenten bei unternehmensübergreifenden Modulstrategien. Friedewald, A.; Lödding, H. [Hrsg.]: Produzieren in Deutschland – Wettbewerbsfähigkeit im 21. Jahrhundert. :221-238.
Kersten, Wolfgang, Max Feser und Roland Gildemeister.  (2010)  CASH für die Ostsee-Sicherheit. Gefährliche Ladung : das Magazin für die Gefahrgut-Logistik. 55:12-13.
Kersten, Wolfgang und Meike Schröder.  (2008)  Regional Development: Qualification Measures as an Instrument of Regional Development - focusing the Logistics Field in the Metropolitan Region of Hamburg. Baltic Business and Socio-Economic Development 2007: 3rd International Conference Tallinn, Estonia, June 17-19, 2007. :576-595.
Kersten, Wolfgang.  (2018)  Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0. Handbuch Produktions- und Logistikmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken.
Kersten, Wolfgang, Mareike Böger, Philipp Hohrath und Hagen Späth.  (2006)  Supply Chain Risk Management: Development of a Theoretical and Empirical Framework. Managing Risks in Supply Chains. How to Build Reliable Collaboration in Logistics. 1:3-17.
Kersten, Wolfgang, Meike Schröder, Carolin Singer und Max Feser.  (2012)  Risikomanagement im Transport zur Sicherstellung industrieller Produktion. Mieke, C., Braunisch, D. (Hrsg.): Innovative Produktionswirtschaft – Jubiläumsschrift zu 20 Jahre produktionswirtschaftliche Forschung an der BTU Cottbus. 2:239-258.
Kersten, Wolfgang, Eva-Maria Kern und Tobias Held.  (2003)  Auf dem Weg zur E-Collaboration – Entwicklungslinien im Electronic Business. E-Collaboration – Prozessoptimierung in der Wertschöpfungskette. :3-27.
Kersten, Wolfgang, Meike Schröder, Max Feser und Markus Klotzbach.  (2013)  Implementierung eines Supply Chain Risk Managements. Kersten, W.; Wittmann, J. (Hrsg.): Kompetenz, Interdisziplinarität und Komplexität in der Betriebswirtschaftslehre - Festgabe für Klaus Bellmann zum 70. Geburtstag. :133-147.
Kersten, Wolfgang und Eva-Maria Kern.  (2002)  Collaborative Engineering - Fiktion oder Realität? Modelle im E-Business, ALB-HNI-Verlagsschriftenreihe Innovative Produktion und Logistik. 8:289-299.
Kersten, Wolfgang und Carolin Singer.  (2010)  Risiken in der Supply Chain minimieren: in vier Schritten zum Erfolg. Dow Jones Einkäufer im Markt, Business Newsletter. (10):8-8.
Kersten, Wolfgang.  (2000)  Prozessinnovationen in der Produktentwicklung. Innovative Organisationsformen: Neue Entwicklungen in der Unternehmensorganisation. :371-398.
Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525