Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

"EU2020" - Roundtable in Estland mit Vertretern aus Wissenschaft und Industrie

Am 19. Juni 2012 fand im Rahmen des Baltisch-Deutschen Hochschulkontors das Kolloquium "Baltic Business Development" in Tallinn (Estland) statt. Neben wissenschaftlichen Vorträgen wurde u.a. ein Roundtable zum Thema „University-Business Cooperation in the Frame of the Baltic Sea Strategy and the Agenda EU2020“ organisiert. Hierbei diskutierte Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Kersten zusammen mit  Piret Treiberg (Ministry of Economic Affairs and Communications), Mait Palts (Chamber of Commerce and Industry), Allar Korjas (Enterprising Estonia), Urve Venesaar (Tallinn University of Technology, entrepreneurs) sowie Prof. Gunnar Prause (Wismar University/ Tallinn University of Technology) über die strategische Entwicklung von Kooperationen  zwischen Hochschulen und Industrie. Neben dem Erfahrungsaustausch von Best-Practice-Projekten wurden innovative Möglichkeiten zum Technologietransfer vorgestellt. Der Tagungsband erscheint in Kürze.

Field of Research: 
Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525