Institut für Logistik und Unternehmensführung

Institut für Logistik und Unternehmensführung

Veröffentlichungen

407 Ergebnisse exportiert:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
K
Kersten, Wolfgang.  (2001)  Marktorientiertes Vielfaltsmanagement als Basis für effiziente Produktionssysteme und kontinuierliche Produktinnovation. Innovatives Produktions- und Technologiemanagement : Festschrift für Bernd Kaluza. :35-54.
Kersten, Wolfgang.  (1992)  Bestimmung geeigneter Investitionsbudgets für Prozeßinnovationen. Kontinuierliche Innovation in Produktion und Logistik. :17-36.
Kersten, Wolfgang, Lauri Ojala, Meike Schröder und Carolin Singer.  (2007)  Innovative Regional Development for Logistics and ICT - The Baltic Sea Region Example. Innovative Logistics Management : Competitive Advantages through new Processes and Services. :343-359.
Kersten, Wolfgang und Meike Schröder.  (2006)  Eine dynamische Branche braucht qualifiziertes Personal. Zeitschrift Personalwirtschaft, Personalentwicklung in der Logistik. (5):10-13.
Kersten, Wolfgang, Kirsten Schröder, Marc Winter und Thomas Zink.  (2004)  Wissensmanagement im Produktentstehungsprozess. Personal und Organisation, Festschrift für Rolf Bühner. :253-287.
Kersten, Wolfgang und Matthias Ehni.  (2013)  Developing a Quality Management System for SME Logistic Service Providers. Kersten, W.; Blecker, T.; Ringle, C. (Eds.): Sustainability and Collaboration in Supply Chain Management: A Comprehensive Insight Into Current Management Approaches. :247-261.
Kersten, Wolfgang und Matthias Ehni.  (2014)  Qualität für die Kleinen. Gefährliche Ladung: Das Magazin für Gefahrgut-Logistik. 55(4)
Kersten, Wolfgang und Eva-Maria Kern.  (2001)  Produktion. Betriebswirtschaftslehre für Chemiker. :248-334.
Kersten, Wolfgang.  (1995)  Benchmarking – eine Erweiterung des Controllinginstrumentariums in der Entwicklung. Controlling schlanker Geschäftsprozesse und Unternehmen. :275-313.
Kersten, Wolfgang, Carolin Singer und Mayolo Alberto Lopez-Castellanos.  (2012)  Cloud Logistics as a Risk Management Strategy – an Agent Based Simulation Scenario Analysis. Delfmann, W., Wimmer, T. (Hrsg.): Coordinated Autonomous Systems – Wissenschaft und Praxis im Dialog. :256-275.
Kersten, Wolfgang.  (2018)  Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0. Handbuch Produktions- und Logistikmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken. :1286–1303.
Kersten, Wolfgang und Max Feser.  (2012)  Supply Chain Risk Management. chemical logistics. (Special Issue):16-19.
Kersten, Wolfgang und Eva-Maria Kern.  (2005)  Flexibilität in der verteilten Produktentwicklung. Erfolgsfaktor Flexibilität. :229-250.
Kersten, Wolfgang.  (2002)  Veränderungen der Geschäftsbeziehungen zwischen Abnehmern und Zulieferern durch virtuelle Marktplätze. Vernetzt planen und produzieren – Neue Entwicklungen in der Gestaltung von Forschungs-, Produktions- und Dienstleistungsnetzen, HAB-Forschungsberichte. 13:193-206.
Kersten, Wolfgang, Max Feser und Roland Gildemeister.  (2010)  CASH für die Ostsee-Sicherheit. Gefährliche Ladung : das Magazin für die Gefahrgut-Logistik. 55:12-13.
Institut für Logistik und Unternehmensführung (W-2) | Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525