Institute of Business Logistics and General Management

Institute of Business Logistics and General Management

Kooperation

A Conceptual Model for Cooperative Risk Management in Seaports

Background

Seaports play an essential role in global supply chains. Different operations such as transshipment, towing and tugging take place in seaports within a complicated network structure. Incidents and accidents in such ports may lead to service delays, port closure as well as damage to people, property and the environment. Therefore, risk management in seaports plays an important role in mitigating and

preventing possible accidents and disruptions.

 

Objective

Forschungskooperation mit der Nationalen Technischen Universität "Polytechnisches Institut Charkow" (Ukraine)

Durch das wissenschaftliche Engagement von Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Kersten konnte die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Logistik und Unternehmensführung und der Nationalen Technischen Universität "Polytechnisches Institut Charkow" (Ukraine) weiter vorangetrieben werden. Hierzu wurde der Vertrag über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen beiden Universitäten durch Prof. Dr. Tovazhyansky, Rektor der Nationalen Technischen Universität,  und Prof. Dr.-Ing. Edwin Kreuzer, Präsident der TUHH, zu Beginn des Monats verlängert.

 

Institute of Business Logistics and General Management (W-2) | Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525
© 2010