Institute of Business Logistics and General Management

Institute of Business Logistics and General Management

Seehäfen

Ein konzeptionelles Modell für kooperatives Risikomanagement innerhalb von Seehäfen

Hintergrund
Seehäfen spielen eine wesentliche Rolle in globalen Lieferketten. In den Seehäfen finden verschiedene Operationen wie Umschlag, Lagerung und Schleppen innerhalb einer komplizierten Netzwerkstrukturstatt. Störungen und Unfälle in Häfen können zu Serviceverzögerungen, Hafenschließung sowie zu personellen, materiellen und ökologischen Schäden führen. Daher spielt das Risikomanagement innerhalb von Seehäfen eine wichtige Rolle bei der Begrenzung und Vermeidung von möglichen Unfällen

Institute of Business Logistics and General Management (W-2) | Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 4 | 21073 Hamburg | Tel.: +49 40 42878-3525
© 2010